rettich revue
13 Apr 2012 - 11:33

Ein wichtiges Leitbild des Ökologischen Landbaus ist der landwirtschaftliche Betrieb als geschlossener Organismus. Das betrifft auch das elementare Betriebsmittel Saatgut, das den Ursprung der Kulturpflanzen bildet.

29 Mär 2012 - 10:20

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Gerade in der kalten Jahreszeit schützt die „Vitaminbombe“ vor

Wissenswertes
26 Mär 2012 - 12:32

Weltweit gibt es etwa 5.000 Kartoffelsorten, die in den verschiedensten Gebieten in allen klimatisch gemäßigten Zonen der Welt angebaut werden. Man unterscheidet in festkochende, vorwiegend festkochende und mehlig kochende Sorten: Die Festkochenden haben eine ovale, längliche Form.

Eissenswertes
26 Mär 2012 - 11:42

… die Gurken, die heute überwiegend angeboten werden, sind gerade, schlank und haben eine glatte Schale. Diese so genannten Salat- oder Schlangengurken sind das ganze Jahr über erhältlich.

Salat-Macher
23 Mär 2012 - 08:58

Kaum eine andere Kulturpflanze dürfte es zu einem derartigen Namensreichtum geschafft haben wie der im Mittelalter als Ackerunkraut verschriene Feldsalat: Ackersalat, Rapunzel, Schafmaul, Rapünzchen, Mauseöhrchen, Nüsslisalat und Vogerlsalat sind nur einige Synonyme für die kleine dunkelgrüne Rosette mit dem

Blumenkohl
22 Mär 2012 - 12:32

Trotz ihres recht unterschiedlichen Aussehens sind Wirsing und Blumenkohl „botanische Schwestern“: Beide gehören der Gattung Kohlgewächse (Brassica) und der Art Gemüsekohl (Brassica oleracea) an. Beiden ist die ursprüngliche Heimat Mittelmeerraum gemein, von wo aus sie im 18.

paprikapost
21 Mär 2012 - 12:48

Populär ist die Paprika in Deutschland praktisch erst seit etwa einem halben Jahrhundert – in Zeiten, als die Ungarn diese Frucht als mildes Gemüse kultivierten und als deren Fußballer von deutschen Sport-Kommentatoren als „Paprikastürmer“ tituliert wurden Dabei wurde Paprika bereits vor ca.

Rengoldshausen
15 Mär 2012 - 09:16

Zentrifugieren:
Das leichtere Milchfett wird von der wässrigen Phase der Milch durch Zentrifugation abgetrennt.

Rote Bete
14 Mär 2012 - 15:07

Zugegeben: Würde es ein Model- Casting unter den Gemüsen geben, die Rote Bete hätte mit ihrem violett-bräunlichen Äußeren nicht die besten Chancen. Die wahre Schönheit offenbart sich erst, wenn man die Rote Rübe schält und sie aufschneidet (nach dem Kochen, sonst „blutet“ sie aus).

salat
13 Mär 2012 - 12:32

Blattsalat, Pflücksalat, Rohkostsalat, Obstsalat, Feinkostsalat, Mischsalat – alles Wortsalat? Was verstehen wir eigentlich unter Salat?

kürbis
13 Mär 2012 - 10:48

In dieser Frucht namens Kürbis steckt reichlich Musik: Der Flaschenkürbis wird im Balkan zum Bau von Kniegeigen verwendet, in Südamerika macht man Rumbakugeln aus ihnen, in Indien wird aus ihnen die Sitar geschnitzt.

apfel
12 Mär 2012 - 10:56

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kannte man weltweit etwa 20.000 Apfelsorten. Davon wurden 2.300 allein in Preußen angebaut. Auch heute gibt es noch etwa 1.500 Apfelsorten in Deutschland, die erhalten, aber kaum erwerbsmäßig genutzt werden. Nur ca.

9 Mär 2012 - 16:02

Der Pilz, das unsichtbare Wesen

Feiner bis stämmiger Stiel, obenauf sitzt ein krempiger Hut, so kennen wir Pilze. Doch eigentlich handelt es sich bei dieser Erscheinung nur um den Fruchtkörper des Pilzes.

Eier-Express
9 Mär 2012 - 15:51

Hören wir in die Margarine-Werbung hinein, so wird uns unmissverständlich klar: Der Herztod durch übermäßige Cholesterinzufuhr lauert in der Butterdose und in der Bratensauce, aber am allermeisten im Hühnerei!

9 Mär 2012 - 09:44

Damit’s ein beerig guter Genuss wird ...

... sollten Sie einige Regeln beachten:

9 Mär 2012 - 09:23

Samenfest sind Sorten dann, wenn aus ihrem Samen wieder Pflanzen wachsen, die gleiche Eigenschaften und dieselbe Gestalt haben wie ihre Mutterpflanzen. Das bedeutet, die Sorten können noch natürlich durch Wind und Insekten vermehrt und so erhalten werden.

8 Mär 2012 - 16:03

Nur für Babygläschen viel zu schade! Die Beliebtheit bei Haarwild und Schafen bei der „Echten Pastinake“ drückt sich in Synonymen wie Hammelmöhre oder Hirschmöhre aus.

8 Mär 2012 - 09:52

Ganz egal, welcher Entstehungsgeschichte des Chicorées man glauben möchte: Alle Herkunftsgeschichten gehen auf das Belgien des 19. Jahrhunderts zurück:

 

7 Mär 2012 - 11:55

Köstliche Kirsche

Es lässt sich schon einiges daraus ableiten, wenn wir erfahren, dass es der römische Feldherr Lucius Licinius Lucullus war, der 63 v. Chr. die Kirsche von einem Feldzug aus Kleinasien nach Europa mitbrachte. Schließlich sind die lukullischen Genüsse heute noch sprichwörtlich für ein Höchstmaß an Gaumenfreuden bekannt.

6 Mär 2012 - 15:48

Müller ist im deutschen Sprachraum der häufigste Name – noch vor Meier, Schneider, Schmidt und Schulze. Dies macht schon die Bedeutung des Müller- Berufs deutlich, den er über Jahrhunderte hatte. Aber Müller werfen nicht nur – lapidar ausgedrückt –oben Getreide rein, und unten kommt Mehl oder Schrot heraus.

9 Nov 2011 - 10:29

Über die Eigenschaften von LichtYam vom Andreashof findet man in der chinesischen Medizin folgendes:

Dioscorea batatas

… ist hoch tonisch (anregend),im speziellen für Milz, Magen, Lunge und Nieren

9 Nov 2011 - 09:21

Besonders in unserem Nachbarland Österreich ist die Heumilch unter diesem Begriff bekannt, ist sie doch besonders     ursprünglich, rein, gesund und wohlschmeckend.

Spargel
9 Nov 2011 - 06:55

Der aus der Gattung der Spargelgewächse (Asparagaceae) stammende Spargel beeindruckt mit interessanter Geschichte und einigen wissenswerten Eigenschaften, die nicht nur eine Bereicherung für unseren Gourmet- Gaumen, sondern auch für unsere Gesundheit sind.

Stefan Hauk
2 Nov 2011 - 21:57

Die von den Vertragsanbauern bei der Dachswanger Mühle angelieferten Sojabohnen werden dort erfasst, getrocknet und gereinigt und anschliessend zur Taifun-Tofurei gebracht. Hier werden sie in grossen Edelstahlsilos über Nacht gewässert und können quellen.