Kurativer Einkauf

Sortimentsgestaltung und Qualitätsentwicklung

Dieser Inhalt ist relevant für
Bio-LädenAnbauer + HerstellerKonsumenten

Das Einkaufs-Team von BODAN stellt die Weichen für unser Produkt-Angebot.

Anhand von Qualitätsrichtlinien gestalten die insgesamt 10 Einkäuferinnen und Einkäufer gemeinsam mit dem Vertrieb das Sortiment und sorgen dafür, dass möglichst alle ausgewählten Waren täglich verfügbar sind – für Bio-Läden und damit auch für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Spezialisiert auf bestimmte Produktgruppen wie Obst und Gemüse, Molkereiprodukte, Wein oder Kosmetik haben die Einkäufer in ihren jeweiligen Ressorts teils jahrzehntelange Erfahrung und tiefgehendes Wissen über das Marktsegment.

Sie kennen viele Hersteller und Anbauer persönlich, nehmen sich Zeit für die Pflege vertrauensvoller Beziehungen.

Mehr-WertLangfristige Partnerschaft und gegenseitige FörderungWir streben nach langfristigen und verbindlichen Partnerschaften. Denn gewachsenes gegenseitiges Vertrauen bildet die Basis, um Qualitäten über reine Bio-Labels hinaus weiterzuentwickeln und Projekte zur nachhaltigen Regionalentwicklung mit anzustoßen. Handeln auf Augenhöhe und gegenseitige wirtschaftliche Förderung sind dabei gelebte Prinzipien.

Unsere Schwerpunkte im Dialog mit Anbauern und Herstellern

Mission des Einkaufsteams

  • Aufbau und Pflege vertrauensvoller Beziehungen zu Anbauern und Herstellern
  • Gestalten eines attraktiven Sortiments mit Produkten, die das Leben von Naturkost-Konsumenten nachhaltig bereichern
  • Bewerten und Auswählen von Produkten anhand festgelegter Qualitätsrichtlinien
  • Sorge für eine hohe Warenverfügbarkeit

Werteorientierung für bio-gemäßes Handeln

  • Vertrauen, Verlässlichkeit und Streben nach langfristigen und verbindlichen Partnerschaften
  • Gegenseitige wirtschaftliche Förderung statt Konkurrenz und einseitiges Gewinnstreben
  • Respekt und gegenseitige Wertschätzung
  • Gemeinsames Weiterentwickeln von Qualitäten über den einfachen Bio-Standard hinaus
  • Faire Preise und Verhandlung auf Augenhöhe
  • Höchstmögliche Transparenz in der Lieferkette
  • Berücksichtigen positiver und negativer Effekte jenseits der klassischen Kostenrechnung
  • Gemeinwohl-Orientierung

Qualitätsrichtlinien für die Produktauswahl

  • Alles in Bio-Qualität – vorzugsweise zertifiziert von Demeter, Bioland und Naturland
  • Am liebsten saisonal und aus der Region
  • Mehrweg wird bevorzugt
  • Schaffen und Vermitteln von Mehrwerten über die reine Bio- und Geschmacksqualität hinaus
  • Fördern und Anregen von Produktinnovationen, die den Kunden einen Mehrwert bringen und ihn ganzheitlich weiter entwickeln
Mehr zu unseren Qualitätsrichtlinien

Das könnte Sie auch interessieren